Donnerstag, 23. Mai 2019
Notruf: 112
 

eiko_icon b1 - 4. OG Rauch im Flur, Geruch nach verbranntem Essen

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 119
Einsatzort Details

Heinrichstr.
Datum 02.05.2019
Alarmierungszeit 18:35 Uhr
Einsatzende 19:15 Uhr
Einsatzdauer 40 Min.
Alarmierungsart DME
Einsatzleiter S. Sörenhagen
Mannschaftsstärke 36
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Egestorf (LBZ Egestorf)
Ortswehr Kirchdorf (LBZ Egestorf)
Ortswehr Langreder (LBZ Egestorf)
Polizei
    Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   TLF 16/24 Tr, FF Egestorf  LF  8, FF Egestorf  LF 8, FF  Kirchdorf  RW 1, FF Kirchdorf  TSF-W, FF Langreder  MTW, FF Langreder
      Brandeinsatz

      Einsatzbericht

      Am Donnerstag um 18:35 Uhr wurden der Löschbezirk Egestorf (bestehend aus den Ortsfeuerwehren Egestorf, Kirchdorf und Langreder) in die Heinrichstraße alarmiert. Im 4. OG sollte Rauch und Geruch von verbranntem Essen im Flur sein. Während der Erkundung ließ Einsatzleiter Sven Sörenhagen vorsorglich eine Wasserversorgung aufbauen und die Trupps in Bereitstellung warten. Es stellte sich heraus, dass die Bewohner das angebrannte Essen bereits selbst löschen konnten. Somit musste die Feuerewehr nicht weiter tätig werden. Gegen 19 Uhr konnten die 36 Feuerwehrleute mit 6 Fahrzeugen wieder einrücken. Ebenfalls im Einsatz war die Polizei und vorsorglich der Rettungsdienst.

       

      Folge uns
      auf Facebook

      Jugendfeuerwehr
      auf Facebook

      Kinderfeuerwehr
      auf Facebook

      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
      Weitere Informationen Ok