Donnerstag, 17. Oktober 2019
Notruf: 112
 

eiko_icon b1 - ausgelöster Rauchwarnmelder (1. OG)

Brandeinsatz > Rauchwarnmelder
Zugriffe 158
Einsatzort Details

Hirtenweg
Datum 18.09.2019
Alarmierungszeit 09:55 Uhr
Einsatzende 11:15 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 20 Min.
Alarmierungsart DME & Sirene
Einsatzleiter Henning Meyer (Löschbezirksleiter)
Mannschaftsstärke 19
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Egestorf (LBZ Egestorf)
Ortswehr Kirchdorf (LBZ Egestorf)
Ortswehr Langreder (LBZ Egestorf)
Polizei
Rettungsdienst
Fahrzeugaufgebot   LF  8, FF Egestorf  MTW Egestorf  LF 8, FF  Kirchdorf  RW 1, FF Kirchdorf  TSF-W, FF Langreder  Streifenwagen   RTW
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Am Mittwoch Vormittag wurde der Löschbezirk Egestorf zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder im ersten Obergeschoss in den Hirtenweg alarmiert. Da niemand öffnete, verschafften sich die Kameradinnen und Kameraden aus Egestorf, Kirchdorf und Langreder zunächst Zugang durch ein auf Kipp stehenden Fenster im Treppenhaus. Aus einer Wohnung waren mehrere Rauchwarnmelder zu hören und Brandgeruch wahrnehmbar. Einsatzleiter Henning Meyer ließ eine Wasserversorgung aufbauen, die Wohnungstür öffnen und einen Trupp unter Atemschutz die Lage in der Wohnung erkunden. Der Trupp konnte ein kleines elektrisches Küchengerät als Auslöser finden und brachte dieses nach draußen. Anschließend wurde die Wohnung gelüftet. Nach ungefähr einer Stunde konnten die Feuerwehrleute die Einsatzstelle verlassen. Im Einsatz waren 19 Feuerwehrleute mit 5 Fahrzeugen, vorsorglich der Rettungsdienst sowie die Polizei.

 

Folge uns
auf Facebook

Jugendfeuerwehr
auf Facebook

Kinderfeuerwehr
auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok