Mittwoch, 11. Dezember 2019
Notruf: 112
 

eiko_icon ba1 - Brand ca. 1,5km im Wald

Brandeinsatz > Wald / Flächen
Zugriffe 330
Einsatzort Details

Deister, Nähe Bössquelle
Datum 22.09.2019
Alarmierungszeit 15:17 Uhr
Einsatzende 17:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 43 Min.
Alarmierungsart DME
Einsatzleiter P. Lattmann (FF Barsinghausen)
Mannschaftsstärke 28
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Egestorf (LBZ Egestorf)
Ortswehr Barsinghausen (LBZ Barsinghausen)
Polizei
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Zum ersten Flächenbrand im Deister, an diesem Sonntag, wurden die Ortsfeuerwehren Barsinghausen und Egestorf, um 15:17 Uhr, alarmiert.
Ca. 200 m oberhalb der Bösquelle glimmten ungefähr 20 m² Waldboden. Um an den Brandherd zu gelangen, musste aufwendig eine Schlauchleitung durch das Dickicht verlegt werden. Das Feuer hatte sich schon tief in den Boden gefressen und wurde mit einem C-Rohr abgelöscht, weiter wurde der Waldboden mit Äxten, Spaten, Schaufeln und Dunggabeln umgegraben, um an die tiefer gelegenen Glutnester zu gelangen.

Aufgrund der hohen sommerlichen Temperaturen wurden die Löscharbeiten in abgespeckter Persönlicher-Schutzausrüstung vorgenommen.

Bei den Löscharbeiten wechselten sich die Kräfte der beiden Ortsfeuerwehren immer wieder ab.
Insgesamt 4.300 Liter Löschwasser wurden zur Einsatzstelle gepumpt.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Egestorf und Barsinghausen mit 28 Feuerwehrangehörigen und fünf Fahrzeugen sowie die Polizei Barsinghausen.
Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Polizei übergeben, Einsatzende war um 17:00 Uhr.

(Text/Fotos: Björn-Sören Geestmann, FFw Barsinghausen)

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Folge uns
auf Facebook

Jugendfeuerwehr
auf Facebook

Kinderfeuerwehr
auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok