Samstag, 21. Oktober 2017
Notruf: 112

Feuerwehren beim 24-Stunden-Schwimmen 2017

Die Schwerpunktfeuerwehr Barsinghausen und der gesamte Löschbezirk Egestorf (bestehend aus den Ortsfeuerwehren Egestorf, Kirchdorf und Langreder) beteiligten sich mit insgesamt 40 Schimmern beim 24-Stunden-Schwimmen im Deisterbad. Unter dem Motto "fit for fire" stand diesmal Sport und Spaß auf dem Dienstplan.

Intern haben die Feuerwehren im Deisterbad einen Wettkampf ausgetragen: Jede Wehr hatte 30 Minuten Schwimmzeit wobei immer nur ein Kamerad im Wasser sein durfte um eine Bahn zu schimmen. So war ein ständiger Wechsel unter den Kameradinnen und Kameraden gegeben. Sieger wurde die Wehr, die in dieser Zeit die meisten 25m-Bahnen geschwommen ist. Die Siegerehrung erfolgte im Feuerwehrhaus Barsinghausen wo im Anschluss noch gemeinsam gegessen wurde. Mit 77 Bahnen gewannen die Kameradinnen und Kamerdaden aus Barsinghausen vor Langereder (74 Bahnen), Egestorf (72 Bahnen) und Kirchdorf (48 Bahnen). Zum einen freuen sich die Feuerwehrleute mit ihrer Teilnahme das Lehrschimmbecken zu unterstützen und zum anderen nutzen sie diese Aktion zur ortsübergreifenden Kameradschaftspflege. Beim nächsten Mal wollen sich evtl. weitere Ortsfeuerwehren aus unserem Stadtgebiet anschließen.

24 Std Schwimmen Feuerwehren

24 Std Schwimmen24 Std Schimmen Siegerehrung24 Std Schwimmen unter Wasser


Folge uns
auf Facebook

Jugendfeuerwehr
auf Facebook

Kinderfeuerwehr
auf Facebook