Donnerstag, 14. Dezember 2017
Notruf: 112

Ehrenamtlich stark!

In Deutschland leisten Freiwillige und Berufsfeuerwehren jährlich bei ca. 555.000 Brandeinsätzen, 990.000 Technischen Hilfeleistungen und 1.850.000 Rettungseinsätzen Hilfe für den Einzelnen und die Allgemeinheit. Beachtlich dabei ist, dass 2/3 der Einsätze im Bereich Brandeinsätze und Technische Hilfeleistungen durch Freiwillige Feuerwehren geleistet werden.

Eine Freiwillige Feuerwehr ist eine öffentliche Feuerwehr, die sich aus ehrenamtlichen Mitgliedern, mitunter auch einigen hauptamtlichen Kräften zusammensetzt.

Barsinghausen - hier geht's bergauf!In der Stadt Barsinghausen wird die Sicherheit der ca. 36.000 Einwohner der 18 Ortsteile ausschließlich durch ehrenamtliche Kräfte sicher gestellt!

Ehrenamtlich bedeutet, dass die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr für ihre Leistung kein Geld bekommen. Sie gehen in ihrem normalen Leben einem Beruf nach und verrichten ihren Dienst in ihrer Freizeit oder verlassen für einen Alarm ihren Arbeitsplatz. Sollte es, besonders bei Tageseinsätzen, zu Verdienstausfällen kommen, so trägt die Stadt Barsinghausen die entstandenen Kosten. Dadurch ist sichergestellt, dass für die Mitglieder der Einsatzabteilung kein finanzieller Nachteil entsteht.
In den zurückliegenden Jahren hat sich, nicht nur in Bezug auf Technik und Ausrüstung bei der Freiwilligen Feuerwehr Egestorf sehr viel verändert. Mit zunehmender Technisierung, ständig wachsender Einwohnerzahl und dem verstärkten Sicherheitsbewusstsein der Bevölkerung sind die Aufgaben der Feuerwehr stetig gewachsen. Es wird nicht unterschieden zwischen einer Berufsfeuerwehr oder einer Freiwilligen Feuerwehr.
Wer Hilfe braucht, erwartet professionelle Hilfe, selbstverständlich zu jeder Tages- und Nachtzeit, auch an Sonn- und Feiertagen.
Um die Einsatzbereitschaft an 365 Tagen im Jahr zu jeder Uhrzeit aufrechtzuerhalten, ist uns wichtig, dass möglichst viele Mitglieder der Einsatzabteilung ihren Arbeitsplatz hier in Barsinghausen haben, oder als Schichtarbeiter tagsüber verfügbar sind. In unseren Reihen finden wir Lehrlinge, Handwerker, Landwirte, Selbständige, Büroangestellte, Schichtarbeiter, Schüler, Studenten, Arbeitssuchende, etc. Bei uns kann jeder mitmachen - auch Du!

Ja zur Feuerwehr


Folge uns
auf Facebook

Jugendfeuerwehr
auf Facebook

Kinderfeuerwehr
auf Facebook